Episode 10: Interview mit Florian Borns

Shownotes

Wie können sich Schülerinnen ihre jüngeren Mitschülerinnen beim Umgang mit persönlichen Daten im Internet, sozialen Netzwerken und der Prävention von Cybermobbing beraten? Hierüber sprechen wir mit Florian Borns, einer der Gründer der Digitalen Helden. Das Projekt bildet Schülerinnen zu Digitalen Helden aus, die in einem Mentorinnenprogramm an ihrer Schule ehrenamtlich für das Thema Digitales zuständig sind.

Im Podcast „RADIKAL querdurchdacht“ des Projekts Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt (PGZ) dreht sich alles rund um das Thema „Radikalisierungsprävention“. Das PGZ-Projekt ist Teil der Zentralstelle für Politische Jugendbildung des Deutschen Volkshochschul-Verbands e. V.

Links zur Folge 10:

Homepage des PGZ-Projekts: https://www.volkshochschule.de/pgz

E-Mail-Adresse: pgz@dvv-vhs.de

Podcast RADIKAL querdurchdacht des PGZ-Projekts: https://www.volkshochschule.de/pgz-podcast

Homepage der Digitalen Helden: https://digitale-helden.de/

Homepage des Digitalen Notfalls: https://digitale-helden.de/angebote/digitaler-notfall/

Twitter-Seite der Digitalen Helden: https://twitter.com/digitale_helden

Facebook-Seite der Digitalen Helden: https://www.facebook.com/DigitaleHelden

Youtube-Seite der Digitalen Helden: https://www.youtube.com/user/DigitaleHelden

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.