Episode 20: Interview mit Lars Gräßer und Johannes Wentzel

Shownotes

In Folge 20 möchten wir uns mit der Modulbox „Politische Medienbildung für Jugendliche. Auf Hate Speech und Fake News reagieren“ beschäftigen – hierzu haben wir zwei Interviewpartner eingeladen, die im Auftrag der Zentralstelle für Politische Jugendbildung des DVVs die Modulbox entwickelt haben.

Im Podcast „RADIKAL querdurchdacht“ des Projekts Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt (PGZ) dreht sich alles rund um das Thema „Radikalisierungsprävention“. Das PGZ-Projekt ist Teil der Zentralstelle für Politische Jugendbildung des Deutschen Volkshochschul-Verbands e. V.

Links zur Folge 20:

PGZ-Homepage https://www.volkshochschule.de/pgz

E-Mail-Adresse: pgz@dvv-vhs.de

Webseite zur Modulbox „Politische Medienbildung für Jugendliche“ https://www.volkshochschule.de/verbandswelt/projekte/politische_jugendbildung/online-dossier-digitalisierung/modulbox-politische-medienbildung.php

Online-Dossier zum Thema „Digitalisierung“ https://www.volkshochschule.de/verbandswelt/projekte/politische_jugendbildung/onlinedossier-digitalisierung.php

Kurskonzept „Wer hat ‚das letzte Wort’ im Netz?“ https://www.volkshochschule.de/verbandswelt/projekte/PGZ/publikationen/kurskonzept-digitale-lebenswelten.php

Homepage Johannes Wentzel https://johannes-wentzel.de/

Homepage vom Grimme Institut https://www.grimme-medienbildung.de/

Webseite zum Handbuch „Medien und Nachhaltigkeit“ des Grimme Labs https://www.grimme-lab.de/handbuch-medien-nachhaltigkeit-einfuehrung-inhaltsverzeichnis/

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.